Haus St. Anton

Ein Haus voller Leben

Mutter-Vater-Kind-Gruppe
vom HAUS ST. ANTON
in Plein / Wittlich

8 Wohneinheiten für Mutter-Kind, Vater-Kind, Mutter-Vater-Kind

Das Angebot richtet sich an:

  • schwangere Jugendliche, schwangere Frauen, sowie junge Frauen und Männer mit kleinen Kindern,
    deren Benachteiligung oder individuelle Beeinträchtigung so erheblich ist, dass sie in ambulanter
    Form nicht ausreichend unterstützt werden können bzw. nicht ausreichend ist um das Kindeswohl zu
    schützen.

Zu solchen Problemlagen können zählen:

  • mangelnde Selbstständigkeit
  • kein zu Hause haben
  • aufgrund familiärer Probleme nicht mit Kind zu Hause bleiben können
  • bei der Pflege, Versorgung und Erziehung des Kindes an schwerwiegende Grenzen zu stoßen, die das
    Wohl des Kindes gefährden
  • psychoemotionales Handicap
  • persönliche Verhaltensdefizite

Diese Voraussetzungen sollten für die Aufnahme erfüllt werden:

  • ein Mindestmaß an Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zum Zusammenleben in der Gruppe
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften
  • Bereitschaft, Beratung anzunehmen und umzusetzen
  • Bereitschaft, das Wohl des Kindes an erste Stelle zu stellen

Diese Unterstützung leisten wir im HAUS ST. ANTON:

Wir, das Team, die Fachkräfte:

  • bereiten die Frauen auf die Geburt des Kindes und die damit verbundenen Veränderungen in ihrem
    Leben vor
  • unterstützen die Mütter und Väter in der Pflege, Versorgung und Erziehung ihres Kindes
  • begleiten sie auf dem Weg, belastende Erfahrungen zu verarbeiten und zu integrieren
  • begleiten Mütter, Väter und Kinder in Krisensituationen,
  • arbeiten mit externen Fachdienststellen zusammen
  • gestalten das Leben in der Gruppe als Lernfeld
  • helfen im lebenspraktischen Bereich
  • unterstützen bei der Aufnahme und auch Durchführung einer Schul- oder Berufsausbildung im
    Rahmen der Maßnahme.
  • bieten gezielte Gruppenaktivitäten und Freizeitaktivitäten an
  • fahren einmal im Jahr mit der Gruppe in Ferienfreizeit
  • unterstützen die Bewohner bei der Verselbstständigung und stellen diesen eine eingerichtete
    Wohnmöglichkeit im Haus zur Verfügung, in dem sie das alleine Wohnen mit Kind mit allen
    Anforderungen üben können
  • gestalten den Zeitraum der Verselbstständigung individuell, je nach Lernfähigkeit unserer Mütter
    und Väter
  • begleiten und betreuen nach Auszug in ein unabhängiges Mietverhältnis unsere Bewohner:innen und
    Kinder mit den bekannten Bezugsfachkräften

Diese Maßnahmen erleichtern den Start in ein Leben außerhalb der Einrichtung und geben den jungen Menschen Sicherheit.

Weitere Leistungen:

  • Eltern nehmen mit ihren Säuglingen am Feinfühligkeitstraining teil
  • Eltern bekommen hausintern verschiedene Kurse finanziert (Babyschwimmen, Pekip)
  • junge Mütter nehmen an einem Rückbildungskurs teil
  • Babymassage
  • wir trainieren das Wohnen mit Kind (Verselbstständigung, betreutes Wohnen)
  • methodisch-systemische Fachkraft für Familien mit psychoemotionalem Handicap vor Ort.
  • wir arbeiten mit Ärzten, Therapeuten und Beratungsstellen außerhalb der Einrichtung zusammen
  • Mütter und Väter können an Therapien und Behandlungen angebunden und begleitet werden
  • Kinder bekommen alle Hilfen, die sie zu einer gesunden, ganzheitlichen Entwicklung benötigen

Kontakt:

Guter Hirte Haus St. Anton Plein gGmbH Zur Pleiner Mühle 1 54518 Plein

Bereichsleiterin:

Marion Kaiser

Tel. (06571) 9 55 56-231

mkaiser@guterhirte.de